PUCCOON AMAZING AHMIK (FCI- PAPIERE)

Wurftag: 04.09.2010

Farbe: Rot, weiße Abzeichen

Mutter: Leoniver´s Ice Cream Iona (TCD)

Vater: Canagold´s Banja Luka (NHSB)

Hier Fotos des berühmten Vaters von Ahmik: http://www.redfairytales.nl/index.php?option=com_content&task=view&id=15&Itemid=26

Untersuchungen:

HD: A (frei)

ED: 0 (frei)

PL: Grad 0 (frei)

prcd-PRA: N/N (A, frei)

CEA: N/N (frei)

Titel, Ausstellungen:

Welt-Sieger Jugend 2011 SG1, Leinach

Frankreich- Jugend- Sieger 2011 SG1

Golden Globe Cup- Jugend- Sieger 2011 SG1

-> JUGEND- CHAMPION EKU

Franken- Sieger V1 CACIB 2012 Offene Klasse

Mexico- Sieger V1 CACIB 2012 Offene Klasse

BIS (Best in Show) Endausscheidung Rüden Reservesieger

 

Hinweis: Ahmik ist kein aktiver Deckrüde mehr, aufgrund unserer Zuchtethik bezgl. des Genpools dieser Rasse wählen wir seit 2017 andere passende Deckrüden, auch international. Mit Ahmik haben wir nur wenige ausgewählte Verpaarungen durchgeführt, aus denen großteils exzellente Nachkommen entstanden sind. Bei einer relativ kleinen Population ist es für die Züchter im Hinblick auf die Gesundheit der Rasse besonders wichtig, auf einen ausreichend großen Genpool zurückgreifen zu können.Ist der Genpool eher klein, ist es entsprechend wichtig, die Mannigfaltigkeit innerhalb dieses Genpools zu gestalten und möglichst viele genetische Kombinationen in der Zucht beizubehalten. Gerade ein großer Genpool ist wichtig für jede Art, da hiermit der beste Garant für eine gesunde Population gegeben ist.

Das Hauptproblem in der Hundezucht ist die genetische Verarmung durch In- und Linienzucht. Nach unserer Ansicht sind es nicht Mischlinge, auch NICHT Retriever- Retriever Verpaarungen (Goldentoller, Labradortoller etc) die die Lösung des Problems darstellen, sondern heterozygote (genetisch vielseitige) reinrassige Nova Scotia Duck Tolling Retriever !